Zur Person

Sieglinde Wilz

Heilpraktikerin seit 1995
Eigene Praxis seit 1996


Dozentin für Kinderheilkunde



Verheiratet
Zwei Kinder
















Mitglied im Berufsverband für Heilpraktikerinnen Lachesis e.V.

Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V. (AGTCM)

Mitglied der National Acupuncture Detoxification Association Deutsche Sektion e.V. (NADA)
NADA-Trainerin
NADA-Regionalvorstand Berlin-Brandnburg

Beruflicher Hintergrund:

1992 -1995

 

Ausbildung an der Selbstverwalteten Heilpraktikerschule in Berlin mit zweijährigem Lehrambulatorium Naturheilkundliche Grundausbildung in den Fächern Chinesische Medizin (Grundlagen der TCM und Akupunktur), Homöopathie, Phytotherapie und Naturheilverfahren. Schwerpunkt Chinesische Medizin, Unterricht bei Ruthild Schulze und Stefan Raaz

 

1995

 

Heilpraktikerprüfung beim Gesundheitsamt Hohenschönhausen in Berlin

 

1995 - 1997

 

Ausbildung in chinesischer Arzneimittellehre im Pharmakologie- Zentrum Hamburg bei Barbara Kirschbaum und Walter Geiger

 

1996

 

Eröffnung meiner eigenen Praxis in Berlin Mitte mit Schwerpunkt Chinesische Medizin: Akupunktur, Chinesische Arzneimitteltherapie und Ernährungsberatung

 

In den folgenden Jahren absolvierte ich viele Fortbildungen der AGTCM zu den verschiedensten Gebieten der TCM: Gynäkologie, Allergien, Asthma, Westliche Kräuter in der TCM, v. a. bei Francois Ramakers (Beveren, Belgien)
Regelmäßige Teilnahme am jährlichen Kongress der AGTCM in Rothenburg ob der Tauber

1999 - 2003

 

Honorartätigkeit als Akupunkteurin für methadonsubstituierte Menschen im Drop In, einer Einrichtung des Drogennotdienstes Berlin zur psychosozialen Betreuung Substituierter.

 

Seit 1999

 

Aufbau der NADA (National Acupuncture Detoxification Association) in der Ambulanz für Integrierte Drogenhilfe in Berlin. Einführung der Ohrakupunktur nach dem NADA Protokoll für Menschen mit Suchtproblemen
Als NADA Trainerin leite ich regelmäßig Kurse zum Erlernen der NADA Ohrakupunktur für Menschen, die beruflich in der Behandlung von suchtkranken und psychisch kranken Menschen tätig sind.

 

2001

 

Erste Fortbildungen in Kinderheilkunde mit Chinesischer Medizin bei Alex Tiberi (San Diego/USA) und Stephen Birch (Amsterdam/ Niederlande)

 

2002 - 2003

 

Ausbildung in Kinderakupunktur bei Julian Scott (Bath/ England), einem der erfahrensten Kinderakupunkteure in der westlichen Welt

 

2005

 

Fortbildung in Schmerzakupunktur nach der Balance Methode von Dr. Tan (San Diego/ USA) Fortbildung zur Behandlung von Kindern und Säuglingen mit Chinesischer Arzneimitteltherapie bei Angela Körfers (Nettetal).

 

2006 - 2015

 

Einwöchige Intensivlehrgänge in Chinesischer Arzneimitteltherapie zur Behandlung von Kindern und Säuglingen bei Angela Körfers (Nettetal)

 

Seit 2007

 

Dozentin für Kinderheilkunde bei Shou Zhong-ABZ Ost-Berlin, Aus- und Weiterbildungszentrum für Chinesische Medizin e.V.

 

2007

 

Hospitation in der Kinderarztpraxis Dr. Falkowski

 

2008/11/12

 

Dozentin für Kinderheilkunde am 39. Rothenburger TCM Kongress

 

2009

 

Mitautorin im Kinderheilkundekapitel des Leitfaden Traditionelle Chinesische Medizin, Elsevier Verlag

Fortgeschrittentnkurs Gynäkologie an der Universität Witten/Herdecke bei Fr. Prof. Yuning Wu (6 Wochenenden)

 


Seit 2009

 


Dozentin für NADA-Ohrakupunktur in verschiedenen psychiatrischen Fachkliniken: AWO Fachkrankenhaus Jerichow, Krankenhaus Angermünde, Ameos Klinikum Haldensleben, Bezirksklinikum Mainkofen und Passau, Bezirkskrankenhaus Landshut und Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weissensee

 

Seit 2010

 

Moderatorin des Thementages Kinderheilkunde auf dem Rothenburger TCM-Kongress

 

Seit 2013

 

NADA-Ohrakupunkturkurse für Hebammen bei Shou Zhong-ABZ Ost-Berlin, Aus- und Weiterbildungszentrum für Chinesische Medizin e.V.